Kandidatin für die Bildungskommission

 

Lena Meyer


Jahrgang: 1998
Zivilstand: ledig

 

 

Wahlslogan: Mein Ziel ist es, dass jedes Kind in seinen individuellen Fähigkeiten gestärkt wird und eine optimale Förderung geniessen kann. Lehrer, Eltern und Kind bilden eine Einheit. Zusammen für eine optimale Zukunft!

 

 
Ausbildung und Beruf

Im Sommer 2017 habe ich meine Matura mit Schwerpunkt Wirtschaft und Recht erfolgreich abgeschlossen.

Momentan mache ich gerade ein „Gapyear“ zwischen Gymnasium und Uni.

In diesem habe ich zuerst ein 6 monatiges Praktikum bei der Firma bonainvest in Solothurn absolviert.
Gegenwärtig befinde ich mich in einem dreimonatigen Austausch in St. Petersburg, Russland.

Hier will ich vor allem die Sprache erlernen und Ausland-Erfahrungen sammeln.
Im Herbst 2018 werde ich mein Jura-Studium an der Universität Freiburg beginnen.

 
Weitere Tätigkeiten/
Engagements

Mein grösstes Engagement gilt dem Fussball. Hier habe ich diverse Erfahrungen bezüglich Organisation und Verantwortung sammeln dürfen. 4 Jahre lang war ich Kapitän der Juniorinnen und aktiv daran beteiligt, in Roggwil eine Damen Aktivmannschaft auf die Beine zu stellen. Das ist uns vor 2 Jahren gelungen!

 
Hobbies und Interessen

Mein grösstes Hobby ist der Fussball hier im Dorfverein. 2-3 mal pro Woche stehe ich auf dem Platz und trainiere oder spiele Matches. Auch hier verankert bin ich im Tennisclub. Dazu kommt das Joggen welches ich gerne mit meinem Papa mache und dann auch an Läufe gehe mit ihm.
Dazu kommt meine grosse Leidenschaft: die Fasnacht. Seit 5 Jahren spiele ich bei der Guggenmusik Pouseblooser Trompete.

 
Kurzfassung Ziele/Vision Meine Schulzeit ist noch nicht lange her. Ich habe diese in guter Erinnerung. Ich konnte in Prim, Sek und Gymer sowie in der Sprachschule in Russland einiges erleben. Gerne würde ich diese Erfahrung in der Bildungskommission einbringen!